Aprikosen-Porridge

Aprikosen-Porridge

Zutaten

4 EL Frühstücksbrei
1-2 Aprikose
1 Schuss Mandelmilch

Zimt und Kardamom
1 TL Kokosöl (oder Ghee)

1 Handvoll geröstete Nüsse
etwas Honig (oder Dattelsirup)

Zubereitung

Mandelmilch aufwärmen, Frühstücksbrei hinzufügen, gut verrühren und in einer Schüssel geben. In einem kleinen Topf das Öl erwärmen, Gewürze kurz anrösten, die geschnittene Aprikose beigeben und kurz anbraten. Die Aprikosen zum Brei geben und mit Nüsse und Honig abschmecken. Warm geniessen!

Frühstücksbrei

Frühstücksbrei gibt es mittlerweile fast in jedem Supermarkt zu kaufen. Mischungen aus fein gemahlenen Zutaten, die nur noch mit Milch oder Wasser gemischt werden. Für mich ist das die perfekte Lösung, wenn es morgens etwas schneller gehen soll. Dann wird der Brei einfach (wie in diesem Rezept) mit ein paar Toppings aufgepeppt und man hat in Handumdrehen ein warmes, gesundes und leckeres Frühstück gezaubert.

Quick-Tipp

Ich röste mir immer einige Nüsse auf Vorrat, so habe ich immer welche bereit, wenn mir danach ist und kann diesen Schritt beim Zubereiten des Frühstücks überspringen. Durch das Rösten schmecken die Nüsse übriges nicht nur unglaublich lecker, sondern sind auch besser verdaulich. Dafür einfach in einer Pfanne ohne Öl so viele Nüsse verteilen, dass der Pfannenboden gut bedeckt ist und auf mittlere Flamme rösten, bis sie Farbe annehmen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen, danach die Nüsse in einem Schraubglas aufbewahren.

Zubereitung