Kokos-Porridge mit Beeren

Kokos-Porridge mit Beeren

Zutaten

3 EL Dinkelgriess
2 EL eingeweichte Kokosflocken
ca. 200ml Kokos- oder Mandelmilch

1 TL Kokosöl
Zimt und Kardamom
1 Schuss Rosenwasser (optional)

eine Handvoll Rosinen
evtl. etwas Honig
süsse! Beeren

Zubereitung

Das Öl in einem kleinen Topf erwärmen und die Gewürze darin kürz anschwitzen. Den Griess und die Kokosflocken kurz anbraten und danach mit der Milch auffüllen. Rosinen dazu geben und solange rühren, bis der Brei anfängt einzudicken. Wer mag kann jetzt einen Schuss Rosenwasser dazu geben. Wenn der Brei die gewünschte Konsistenz erreicht hat, Topf beiseite stellen, Beeren hinzufügen und etwas auskühlen lassen. Wer etwas mehr Süsse braucht, kann nach dem Auskühlen noch etwas Honig dazu geben. Porridge lauwarm geniessen.

Beeren im Sommer

Das Rezept enthält einige kühlende Zutaten wie Kokos und Rosenwasser, die das Pitta-Dosha - das im Sommer durch die warmen Temperaturen angeregt wird - besänftigen. Bei den Beere achte unbedingt darauf, dass diese reif und süsslich im Geschmack sind, denn nur dann wirken sie sich positiv aus das Pitta-Dosha aus. Saure Beeren würden hingegen das Dosha weiter aus dem Gleichgewicht bringen und für noch mehr innere Hitze sorgen.

Zubereitung